Rolläden erhöhen den Wohnkomfort durch weniger Lärm, Licht- bzw. Sichtschutz und zusätzliche Wärmedämmung. Verschiedene Bedienungsvarianten (Kurbel, Gurt, Motor), Profilausführungen, Farben und Dekore erfüllen jeden Anspruch an Technik, Komfort und Design. Auch die Rolladenstäbe sind in Kunststoff und Aluminium ausgeschäumt in verschiedenen Farben erhältlich und somit optimal zum Kasten kombinierbar.

Arten von Rolladenkästen

Neubaukästen

Sturzkästen

Diese Kästen werden in verschiedenen Ausführungsformen als U- oder L- förmige Hohlkörper hergestellt. Aufgrund der geforderten Wärmedämmung finden hauptsächlich Leichtbauplatten,
Faserplatten und andere gut dämmende Baustoffe Verwendung.
Die Rolladenkästen werden häufig schon beim Mauern der Außenwände in das Gebäude eingesetzt.

Aufsatzelemente

Rolladen-Aufsatzkästen

Diese, meist aus Kunststoff, aber auch aus anderen Materialien gefertigten Kästen, werden in der Regel fest verbunden mit den Fenster- bzw. Türelementen - als so genannte Komplettelemente - geliefert und montiert, können aber auch noch auf der Baustelle mit den Bauteilen kombiniert werden.


Vorbau

Vorbau-Rollkästen

Diese Kasten-Variante, meist aus Aluminium gefertigt, kann entweder direkt auf der Außenseite des Fensters oder auf der Außenwand des Hauses befestigt werden. Durch die Montage auf der Außenwand ist eine Nachrüstung möglich.